Kurkonzert am 20.8. in Bad Westernkotten

Am 20. August werde ich um 15:30 in der Kurhalle Bad Westernkotten ein Konzert mit romantischer Gitarrenmusik geben.

AndreasMariaMarcus

Ankündigungstext:
Der in Bad Westernkotten aufgewachsene Gitarrist Andreas Maria Marcus lädt die Zuhörer auf eine Reise durch die Musik des 19. Jahrhunderts, der Romantik ein. Die Betonung des gefühlvollen Ausdrucks und die Verbindung von Musik, Literatur und Kunst stand im Vordergrund der Arbeit der Komponisten dieser Epoche. So tragen viele Kompositionen außermusikalische Titel wie zum Beispiel Landschaften oder den Namen einer Angebeteten. Die Elemente der Volksmusik wurden für die Kunstmusik wiederentdeckt und finden sich in vielen Tänzen oder auch direkten Adaptionen von Volksliedern. Die Nähe zur Volksmusik soll auch in diesem Konzert durch Singen bekannter Volkslieder nicht zu kurz kommen.

Die Gitarre hatte zu Beginn der Epoche einen schweren Stand. Zu begrenzt erschienen den großen Komponisten die sechs Saiten der Gitarre im Gegensatz zu den 88 Tasten des Klaviers oder den unzähligen Möglichkeiten eines Orchesters. So kommt es, dass die Gitarrenmusik dieser Zeit von eher unbekannten Komponisten stammt oder Klavierstücke bekannter Komponisten (wie Schubert, Schumann oder Chopin) für die Gitarre umgearbeitet wurden. Dies änderte sich erst im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts, als der spanische Komponist und Gitarrist Francisco Tarréga die Bühnen Europas betrat und die Gitarre wieder zu neuem Ruhm führte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.